RCD-Datenbank

Unsere Datenbank befindet sich beim TG-Verlag.

Diese Datenbank wird für den RCD e.V. jedes Jahr aktualisiert und kann von unseren Mitgliedern und Züchtern beim TG-Verlag angefordert werden.

Diese Datenbank nennt sich „DOGBASE“, folgende Informationen werden hier gespeichert

  • Stammdaten der im Verein gezüchteten Hunde bzw. Hunde aus dem Ausland, die im Verein in Erscheinung getreten sind
  • Ergebnisse genetischer Analysen (BLUP-Zuchtwert Genotypwahrscheinlichkeiten für rezessive Erbfehler)
  • Titel, Prüfungsergebnisse, Diagnosen (HD, ED, Zahnfehler, etc.)
  • Gentestergebnisse mit Ableitung des Status der Nachkommen
  • Zwinger

Weitere Informationen erhalten Sie direkt dort auf der Homepage https://www.tg-tierzucht.de/dogbase/programm/o.prg?pos=1&lan=de

Hier auf unserer Homepage ist hinter jedem Bild der aufgeführten Zuchthunde ein Datenblatt hinterlegt, in dem alle Gesundheitswerte, Abstammmung etc. nach zu lesen sind.

Ab dem 01.01.2022 ist eine Identitäts-und Abstammungsbegutachtung (DNA-Profil) für alle Zuchthunde im RCD e.V. verpflichtend.

Wir testen parallel, das „alte“ Classic STR DNA Profil(ISAG 2006) und das neue Premium SNP(ISAG 2020). Die Datenbank wird zunächst über Laboklin geführt, da der TG-Verlag für das neue Verfahren, die technischen Vorraussetzungen nicht erfüllt. Wir hoffen, dass sich dieses in naher Zukunft ändert, sodass wir eine komplette Datenbank beim TG-Verlag führen können.

Um viele Daten unserer Hunde zu haben, bitten wir jedes Mitglied oder Besitzer eines Hundes vom RCD e.V., seinen Hund testen zu lassen. Das Formblatt dazu erhalten Sie beim Zuchtbuchamt.

error: Content is protected !!